Header-Bild
← Zurückgehen
Foto von: Buchautor Helena Baum aus Berlin

Autorenfragen ganz privat!

Wohnort: Berlin

E-Mail an Helena Baum:

helenabaum@mail.de

Helena Baum

Helena Baum wurde im Sommer 1963 in Thüringen geboren. Sie lebt, schreibt, liebt und arbeitet in Berlin, auf Kreta und demnächst in der Toskana. Ihr psychotherapeutisches Wissen immer im Gepäck, bietet sie es da an, wo sie gerade lebt. Geht das überhaupt? Das geht, sagt sie!

Werke von: Helena Baum

Cover von: Hör mir auf mit Glück von Buchautor Helena Baum Hör mir auf mit Glück von Helena Baum

Portland/Oregon: Dr. David Tenner, 58, renommierter Psychotherapeut, ist auf allen Ebenen über dem Zenit. Beruflich, privat, energetisch. Die Luft ist raus. Seine Frau Kathy sieht er nur noch selten im gemeinsamen Leben. Wenn sie zu Hause ist, senden ihm ihre weißen Kopfhörer die unmissverständliche Botschaft: Lass mich in Ruhe! Emily und Cooper dagegen sind jung, voller Lebenslust und strotzen vor Energie. Der Zenit ist noch nicht mal in Sicht. Alles ist möglich. Alles ist lösbar. Zwischen Sur…

Cover von: Die dreckigen Dreißiger von Buchautor Helena Baum Die dreckigen Dreißiger von Helena Baum

Romy ist Single mit Kind, Roberta lebt mit Mann und Zwillingen und Florence mit Mama. Sie sind in ihren "dreckigen Dreißigern", wie der Barmann aus der Kneipe, in der sie sich freitags treffen, amüsiert feststellt. So sehr sie ihre Suche nach Glück eint, so unterschiedlich sind ihre Vorstellungen davon. Florences kurzes Glück führt zu Robertas Lebenserdbeben. Romy verliebt sich so, dass all ihre Sicherheiten über Bord fliegen müssen. Die Lebens- und Liebessehnsüchte der Frauen führen zu Verwick…

Cover von: Erst mal für immer: Kreta von Buchautor Helena Baum Erst mal für immer: Kreta von Helena Baum

„Er kommt rein und kann mir nichts erklären, nichts, was ich verstehen würde. Nichts, was ich nickend annehmen könnte. Wir sitzen in der Küche, trinken diesen schalen Kaffee und wissen, dass es der Letzte ist. Er packt seine Sachen. Ich stehe wie betäubt neben mir. Mein erschrockenes Herz pocht immer nur nein, nein, nein.“ Lena war sich so sicher, dass diese Beziehung halten würde. Für immer, bis zum letzten Atemzug. Sie hat keine Ahnung, was schiefgelaufen ist und ist voller Fragen. Sie gönnt …

Nach oben ↑