Header-Bild
Zurück zum Buch

Rezensionen: Ohne Erinnerung

Mo Heg gab am 30. April 2020 eine Rezension ab:
Handlung:
Lesbarkeit:
Spannung:
Humor:
Erotik:

Nimmt man es erstmal in die Hand, kommt man von Duke einfach nicht mehr los. Da bekommt man doch wirklich Lust mal in die USA zu reisen. Ganz nach dem Gedanken: Sind wir nicht alle ein wenig wie Duke. Wobei Oberflächlichkeit nicht vor dem Schicksal schützt, auch wenn er das glaubten mag.
Wie erwartet locker geschrieben, voller Spannung und der Schluss war sehr überraschend.

Michael Aulfinger gab am 3. Februar 2020 eine Rezension ab:
Handlung:
Lesbarkeit:
Spannung:
Humor:
Erotik:

Was wie ein Reisebericht durch Mittelamerika beginnt, nimmt allmählich Fahrt auf. Die überraschenden Wendungen nehmen zu und den Leser mit auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle, die in einem noch überraschenderen Ende gipfelt. Der leichte Schreibstil des Autors macht das Buch zu einem Lesevergnügen.

Monika Naphtali gab am 19. Dezember 2019 eine Rezension ab:
Handlung:
Lesbarkeit:
Spannung:
Humor:
Erotik:

der neue Band ist so spannend und bildhaft geschrieben,dass man meint,mit auf diesem abenteuerlichen Trip zu sei.Der Schluss ist so verblüffend und macht neugierig auf Band sieben.In der Zwischenzeit bleibt Zeit zum Spekulieren und phantasieren.

Schreiben Sie eine eigene Rezension



Handlung (0=schlecht, 5=super)



Lesbarkeit (0=schlecht, 5=super)



Spannung (0=keine, 5=sehr viel)



Humor (0=kein, 5=sehr viel)



Erotik (0=keine, 5=sehr viel)