Header-Bild
← Zurückgehen
Zurück zum Buch

Rezensionen: Im Schatten der Roten Mühle

Silvia Strauch gab am 7. Dezember 2018 eine Rezension ab:
Erotik: 3 von 5, Handlung: 5 von 5, Humor: 3 von 5, Lesbarkeit: 4 von 5, Spannung: 5 von 5

Ich bin mir sicher, der Autor hatte schon mehrere Leben. Eines davon verbrachte er in der Fremdenlegion und zwei bei der Mafia. Ansonsten ist dieser hohe Detailreichtum nicht zu erklären 😉 Eine spannende, dichte Erzählung, packend geschildert, die einen an viele unterschiedliche Schauplätze führt und mit genauen Schilderungen buchstäblich einen Film entstehen, beziehungsweise ablaufen lässt. Die komplexe Handlung bleibt spannend bis zum Schluss.

Peter Ganz gab am 24. Februar 2018 eine Rezension ab:
Erotik: 3 von 5, Handlung: 5 von 5, Humor: 2 von 5, Lesbarkeit: 5 von 5, Spannung: 4 von 5

Ein toller Roman, der sich von vorne bis hinten spannend liest. Der Autor gibt Einblick in die Interne der Mafia und der Geheimdienste. Man spürt, dass er sich hier auskennt. Typisch Tenner fehlt es an Erotik nicht. Unbedingt lesen!

Leseschau-Redaktion gab am 4. Februar 2018 eine Rezension ab:
Erotik: 3 von 5, Handlung: 4 von 5, Humor: 4 von 5, Lesbarkeit: 5 von 5, Spannung: 5 von 5

George Tenner hat als DDR-Flüchtling in einem Gummiboot übers offene Meer schon in jungen Jahren viel persönlichen Mut bewiesen. Den brauchte er sicher für dieses spannende Buch, das mit einer mit viel Erotik und Spannung durchzogenen Geschichte Einblick in ein Problem gibt, das sich längst in Deutschland ebenfalls verbreitet hat. Wie gewohnt, ist „Im Schatten der roten Mühle“ perfekt geschrieben und damit packend von der ersten bis zur letzten Seite.

Schreiben Sie eine eigene Rezension



Erotik (1=keine, 5=sehr viel)



Handlung (1=schlecht, 5=super)



Humor (1=kein, 5=sehr viel)



Lesbarkeit (1=schlecht, 5=super)



Spannung (1=keine, 5=sehr viel)




Nach oben ↑