Header-Bild
Zurück zum Buch

Rezensionen: Frühlingserwachen – Eine geheimnisvolle Reise

Julia gab am 1. April 2020 eine Rezension ab:
Handlung:
Lesbarkeit:
Spannung:
Humor:
Erotik:

“Frühlingserwachen“ ist ein liebevoll geschriebenes Buch, dass nicht nur Kinder wie Lily auf eine geheimnisvolle Reise in den Frühling mitnimmt. Es erinnert auch uns Erwachsene daran sich wieder den Wundern der Natur und des Lebens zu öffnen, die auch im eigenen Garten schlummern.

Das Buch entschleunigt in unserer schnellebigen Zeit durch den sanften Erzählton gepaart mit wunderschönen Illustrationen und einer abschließenden Meditation. Leckere Rezepte warten darauf gemeinsam ausprobiert zu werden.

Und so erlebt Lily nicht nur mit der weisen Fee Tinka das Erblühen des Frühlings, sondern auch das Erwachen der Verbundenheit und Liebe zur Natur und zum Leben.

Doreen gab am 23. März 2020 eine Rezension ab:
Handlung:
Lesbarkeit:
Spannung:
Humor:
Erotik:

Super schöne Geschichte und genau den Nagel auf den Kopf getroffen. Das Buch gefällt uns sehr.

Sigrid gab am 23. März 2020 eine Rezension ab:
Handlung:
Lesbarkeit:
Spannung:
Humor:
Erotik:

Die zauberhafte Aufmachung eines kleinen Büchleins verlockt zu erfahren, was es zu erzählen hat.
Die Autorin entführt ihre Leser in einen Frühlingsgarten auf eine Weise, die die Wahrnehmung für die ursprünglichen Dinge des Lebens nahe bringt. In einer bildhaften Schreibweise schildert sie das Erwachen des Frühlings, indem sie durch einen Garten wandert, der von liebevoller Hand angelegt wurde und nebenher auch viel wissenswertes über Pflanzen und Heilkräuter vermittelt.
Lily, ein ungewöhnlich aufmerksames Mädchen, ist voller Erwartung auf das Erscheinen ihrer Freunde, der Elfen, wodurch die Geschichte in das “Geheimnisvolle“ eintaucht und auf weitere Begegnungen mit ihnen neugierig macht.
Für die Kinder im Vorlesealter trägt die liebevolle Gestaltung der Handlung durch wunderschöne Illustrationen bei, das Gehörte zu verinnerlichen.
Für alle, denen die Erhaltung unserer Erde am Herzen liegt und versuchen, dem Kommerz zu entgehen, wird ein Weg aufgezeigt, der die Sinne berührt für die wundervolle Welt der Natur, und angeregt, diese gemeinsam zu entdecken, zu genießen und zu bewahren.
Die Lieblingsrezepte von Lily und die Rätsel dem Buch hinzuzufügen, ist eine tolle Idee. Auch eine Meditation ist ungewöhnlich. Hier sollte man wirklich der Meditation der Autorin über den Link folgen, da deren angenehme und einfühlsame Stimme, die Entführung auf die Frühlingswiese zu einem total entspannten Erlebnis macht.

Frieda gab am 17. März 2020 eine Rezension ab:
Handlung:
Lesbarkeit:
Spannung:
Humor:
Erotik:

Gerade recht zum Frühling ein zauberhafter Begleiter für Gross und Klein! Die Geschichte wird liebevoll begleitet durch die schönen Bilder. Es ist ein Buch, dass zum träumen einlädt und uns Erwachsene an die eigene Kindheit erinnert. Ich empfehle dieses Buch gerne weiter, weil es eine Auszeit vom Alltag ist und und animiert, mit dem Herzen zu sehen. Ich freue mich auf weitere Geschichten von Lily. Sehr besonderes und toll finde ich am Ende des Buches die Meditation und die Rezepte, das macht das Buch zu etwas besonderem, was ich so noch nicht kannte. Danke an die Autorin!

Sabine gab am 15. Februar 2020 eine Rezension ab:
Handlung:
Lesbarkeit:
Spannung:
Humor:
Erotik:

Dieses Büchlein hält die Zeit an!

Zwischen zwei schützenden Buchdeckeln entfaltet sich eine liebevoll gestaltete Geschichte, die sich den Mut erlaubt, mit offenen Augen zu träumen, zu hoffen, zu lieben. Sie wird aus der Perspektive eines neugierigen, achtsamen, 9-jährigen Mädchens namens Lily erzählt, welches sich ganz und gar auf seine unmittelbare Umgebung einläßt und das Besondere in alltäglichen Momenten erkennt. Wer Lily auf Ihrer Reise folgt, kann sich zurücklehnen und magischen Wesen begegnen, inmitten einer Welt voller Naturverbundenheit und Zeitlosigkeit.
Wer seinen Kindern frühzeitig Instrumente gegen Leistungsdruck und Verwirklichungsstress mitgeben möchte, kann dies mit diesem Büchlein tun. Besonders die Meditation für Kinder finde ich originell. Perfekt zum Einschlafen.

Smartphone aus, Buch an!

Alina gab am 13. Februar 2020 eine Rezension ab:
Handlung:
Lesbarkeit:
Spannung:
Humor:
Erotik:

Ein Buch zum Genießen, Entschleunigen und Träumen. Der Fokus in diesem Buch liegt ganz klar im Erleben der Schönheit und der Wertschätzung der Natur im Frühling. Der Leser / die Leserin erlebt zusammen mit der neunjährigen Protagonistin, Lily, die Vielfalt der heimischen Pflanzen und lernt nebenbei nützliche Eigenschaften von Kräutern und anderen Pflanzen kennen. Durch das Eintauchen von Lily in die Welt der Feen, Elfen und Trolle bekommt die Geschichte ihren besonderen Reiz und leitet liebevoll durch eine “geheimnisvolle Reise“.

sylvia gab am 12. Februar 2020 eine Rezension ab:
Handlung:
Lesbarkeit:
Spannung:
Humor:
Erotik:

Einfach nur WOW!
Dieses Buch ist etwas ganz besonderes. Es entführt Kinder als auch Eltern in die Welt der Fantasie. Dabei wird ein zauberhafter Blick auf die Natur und ihre Vielfältigkeit geworfen. Wir blühen gemeinsam mit den Blumen auf, können beinahe die saftigen Äpfel am Baum riechen und wollen Freundschaft schließen mit den Feen und Elfen. Die Autorin Isabell schafft es, dass Kinder das Smartphone vergessen und wieder hinaus in die Natur streben. Was für eine wundervolle Idee. Dazu gibt es noch einige Extras im Anhang. Ein herrliches Buch gerade jetzt zum Wechsel in die Frühlingszeit. Von mir eine klare Lese-Empfehlung!

Schreiben Sie eine eigene Rezension



Handlung (0=schlecht, 5=super)



Lesbarkeit (0=schlecht, 5=super)



Spannung (0=keine, 5=sehr viel)



Humor (0=kein, 5=sehr viel)



Erotik (0=keine, 5=sehr viel)