Header-Bild
← Zurückgehen

Tenner lässt die Puppen tanzen

Cover von: Der Drachen des Todes von Buchautor George Tenner Der Drachen des Todes von George Tenner

In einer kalten Winternacht wird Lasse Larsson zum Fundort einer Leiche gerufen. Ein Mann ist aus dem siebten Stock der Kurklinik gefallen. An Selbstmord mag der Kommissar nicht glauben, zumal die Gerichtsmedizin feststellt, dass der Tote zuvor vermutlich niedergeschlagen wurde. Larsson und sein Team nehmen die schwierigen Ermittlungen auf. Bald stellt sich heraus, dass der Tote ein notorischer Spieler und als Baudezernent in einen Bestechungsskandal verwickelt war. Im Peenestrom wird die Leich…

Cover von: Insel der tausend Puppen von Buchautor George Tenner Insel der tausend Puppen von George Tenner

Als die Yacht Morningstar scheinbar führerlos von der deutschen Wasserschutzpolizei aufgegriffen wird, bietet sich den Beamten ein grausiger Fund: sieben Menschen sind ermordet worden, einzig der Kapitän hat den Vorfall schwer verletzt überlebt. Zur selben Zeit werden im angrenzenden Polen in Gryfino und Swinoujscie zwei Säuglinge entführt. Kriminalhauptkommissar Lasse Larsson wird mit dem Fall betraut, zu dem sich schnell eine Verbindung zu den Morden auf der Morningstar herstellen lässt. Lars…

Cover von: Ausgeflippt – Satiren des Alltags von Buchautor George Tenner Ausgeflippt – Satiren des Alltags von George Tenner

Wie nahezu jeder andere Mann auch, so habe ich neben meiner äußerst geschätzten Ehefrau – Spitznamens Schatzi – eine feste Freundin, an die mich ein geradezu eheähnliches Verhältnis festbindet, mit einem Wort: eine Geliebte. Sie ist stabil und schwergängig, und von meiner Frau geduldet, nein, was sage ich, intensiv gefördert. Sie ist sommersprossig. Die Farbe ihrer Sommersprossen ist weiß und sie heben sich deutlich von dem Grau ihrer Haut ab. Fünf Jahre ist sie die Begleiterin all meiner freie…

Cover von: Der Tod zwischen den Inseln von Buchautor George Tenner Der Tod zwischen den Inseln von George Tenner

Die afrikanische Kiliwhite Limited hat zum Ziel, in Black Rock-Manier Geld zu verdienen, um jenseits der bekannten Fluchtwege möglichst vielen Menschen den Weg von Afrika nach Europa zu bahnen. Zu diesem Zwecke kauft die Gesellschaft unter anderem eine süddeutsche Metallfabrik, die im Verdacht steht, über Drittländer Teile für das Atomprogramm des Irans geliefert zu haben. Um die Geschäfte voranzutreiben, treffen sich vier der afrikanischen Führungskräfte in der Ostsee – scheinbar mit schwedisc…

Cover von: Das Lächeln der Mona Lisa von Buchautor George Tenner Das Lächeln der Mona Lisa von George Tenner

Mitte des Jahres 1994 findet die Haushälterin Roswitha Färber die Leiche des Kunstmalers Helmut Müller-Karsten in dessen Wohnzimmer im Dresdner Künstlerhaus in Loschwitz. Aufgrund des verwüsteten Zustands, in der sich die Wohnung des Malers befindet, stuft der Notarzt ihn als „ungeklärten Todesfall“ ein. Damit wird die Dresdner Mordkommission um Leiter Barneby Kern auf den Plan gerufen. Bei ihren umfänglichen Ermittlungen in der Dresdner und internationalen Kunstszene stoßen sie immer tiefer in…

Nach oben ↑