Header-Bild
← Zurückgehen
Foto von: Buchautor Ute Rietschel aus Uebigau

Autorenfragen ganz privat!

Wohnort: Uebigau

E-Mail an Ute Rietschel:

charlie-brown@fn.de

Pressestimmen:

Die Erlebnisse eines Irish-Setters in einer Uebigauer Familie

Ute Rietschel

Mein Name ist Ute Rietschel, ich wurde 1963 im Erzgebirge geboren. Ich bin glücklich verheiratet und mittlerweile stolze Großmutter.

Von Kindheit an prägte mich – genau wie meinen Mann – die Liebe zu den Tieren.
Seit vielen Jahren leben er und ich mit Irish-Settern zusammen. Diese besondere Rasse hat es uns angetan. Die Freundlichkeit, Neugierde, Eleganz und Liebe dieser Tiere hat unser Herz erobert. Unsere Setter waren und sind liebe und treue Familienhunde und besonders kinderlieb.
Unsere Temperamentbündel können wir als gehorsame, treue und liebevolle Begleiter in allen Lebenssituationen bezeichnen.

Genau aus diesem Grund habe ich begonnen, Episoden und Erlebnisse mit den Rettern festzuhalten und die Erinnerung aufleben zu lassen.

Werke von: Ute Rietschel

Cover von: Eika – Eine Irish-Setter-Hündin mit Herz von Buchautor Ute Rietschel Eika – Eine Irish-Setter-Hündin mit Herz von Ute Rietschel

Die bildschöne Irish-Setter-Hündin „Eika” erzählt von ihrem Leben. Sie berichtet von ihrem Einzug als Welpe in die Familie, der Rettung vom Rüden „Charlie-Brown” und dem Kennenlernen des Hundemädchens „Luna”. Sie denk zurück an ihr schönes Leben bei ihren lieben Menschen. Sie erzählt von vielen Erlebnissen mit Herrchen und Frauchen, von deren Hochzeit, von ihrer eigenen Krankheit, von dem Zusammentreffen mit „Charlie–Brown” und „Luna”, bis hin zum traurigen Abschiedsnehmen von ihrem Freund und …

Cover von: Charlie-Brown – Erlebnisse eines Irish-Setter von Buchautor Ute Rietschel Charlie-Brown – Erlebnisse eines Irish-Setter von Ute Rietschel

Charlie Brown, ein bildschöner Irish-Setter-Rüde erzählt aus seinem Leben. Er berichtet von seinen ersten schlimmen Lebensmonaten, dem Kennenlernen von seiner neuen Familie, inklusive der Hündin "Eika", und dem Welpen "Luna". Und dann… denkt er zurück an sein schönes Leben bei diesen lieben Menschen. Er erzählt von vielen Erlebnissen, Reisen und Episoden bis hin zu seiner Krankheit und dem traurigen Abschiednehmen von seiner Familie und seinen Freunden.

Nach oben ↑