Header-Bild
Interview „Jugend schreibt“ Interview „Jugend schreibt“
Interview „Jugend schreibt“

Sofie Ullrich, 15 Jahre, Hügelsheim

Heimat – Wo bin ich zu Hause?

Zur Autorin: Ich heiße Sofie Ullrich und besuche die Realschule. Meine Hobbys sind DLRG, Wettkampfschwimmen, Wandern, Angeln, Surfen, Singen, Schreiben und Fahrrad fahren. Später möchte ich einmal Lehrerin werden, am Besten im Fach
Deutsch. Wie ich zum Schreiben gekommen bin? Ich hatte schon immer Spaß, Geschichten oder Gedichte zu verfassen. Es ist zu einer meiner großen Leidenschaften geworden. In der Schule habe ich mich vor allem immer für das Fach Deutsch begeistert und tue es immer noch. Es macht einfach Spaß seine eigenen Gefühle und Gedanken zusammenzuschreiben und seine eigene Geschichte und Welt zu erfinden.

Interview:

1. Wie heißt deine Geschichte für das Buch „Jugend schreibt“?
Heimat – Wo bin ich zu Hause?.

2. Wie lange hast du dafür geschrieben?
Ich habe ungefähr 2-4 Stunden an meiner Geschichte gearbeitet.

3. Zu welcher Tageszeit hast du die Geschichte geschrieben? 
Ich habe morgens angefangen und bin am frühen Mittag fertig geworden.

4. Wo schreibst du am liebsten?
Ich schreibe am liebsten am Computer und an ruhigen Orten.

5. Was hat dich zu der Geschichte inspiriert?
Mich hat vor allem mein gewähltes Thema „Heimat“ inspiriert. Es gibt viele Kinder, die Eltern haben, wo sich kaum um sie kümmern, da sie nur ihrer Karriere und ihren Job im Kopf haben.

6. Was ist dein Lieblingsbuch?
Girl Online on Tour.

7. Hast du Vorbilder, wenn ja welche?
Meine Eltern und meine beste Freundin Lea.

8. Was ist dein Lieblingsfach in der Schule?
Deutsch.

9. Welches Fach liegt dir nicht so?
Mathe.

10. Was ist dein Lieblingsessen?
Schniposa oder Sauerkraut mit Hackfleisch und Schupfnudeln.

11. Kannst du Kochen?
Ich kann zwar nicht so gut kochen, aber es macht mir sehr viel Spaß.

12. Was ist dein Lieblingsgetränk?
ISO oder Cola.

13. Was sind deine Lieblingssüßigkeiten?
Schokolade.

14. Hast du Geschwister?
Ja ich habe eine große Schwester, die 18 Jahre alt ist.

15. Was sind deine Hobbys?
Leistungsschwimmen, DLRG, Singen, Schreiben, Angeln, Surfen an der Nordsee.

16. Dein Lieblingsort in deiner Nähe, wo du oft hingehst?
Ein Campingplatz wo es zwei Seen gibt. Dort mache ich im Sommer auch immer Wachdienst von der DLRG aus.

17. Was wäre dein Traumberuf?
Lehrerin oder Schulsozialarbeiterin. In jedem Fall möchte ich etwas mit Kindern machen.

18. Welches Sternzeichen bist du?
Stier (24.04.2005).

19. Sprichst du noch andere Sprachen?
Deutsch, Polnisch (nicht fließend nur Muttersprache), Englisch.

20. Hast du Haustiere?
Meine Schwester hat ein eigenes Pferd.

21. Welche Musik hörst du gern?
Pop Musik.

22. Welche Musik nerven dich?
Immer wieder wiederholende wie zum Beispiel Dance Monkey oder In my Mind.

23. Welche Art von Film kuckst du gern?
Familienfilme oder Komödien.

24. Welcher Trend von früher sollte deiner Meinung nach ein Comeback feiern?
Ich fand den Trend aus den 80ern sehr toll wo viele Menschen bunte Kleidung getragen hatten. Ein Beispiel hierbei ist zum Beispiel meine Lieblings Netflix Serie Stranger Things.

25. Treibst du Sport?
Ich mache Leistungsschwimmen.

26. Corona war und ist nicht einfach. Wie hat sich dein Alltag verändert?
Ich muss auf vieles verzichten. Es waren viele tolle Veranstaltungen geplant auf die ich mich sehr gefreut hatte. Sie konnten leider nicht stattfinden und das hat mich oft traurig gemacht.

27. Wie fandest du den Unterricht zu Hause?
Ich kam sehr gut klar. Ich habe mich trotzdem auf die Schule gefreut und auf meine Freunde. Ich fand den Unterricht zu Hause auch sehr gut, da man sich immer Zeit lassen konnte mit den Aufgaben.

28. Was hat beim Unterricht zu Hause gut funktioniert?
In jedem Fall die Deutschaufgaben.

29. Was hat beim Unterricht zu Hause eher nicht so gut funktioniert?
Wenn man Aufgaben hatte, die man nicht verstanden hat, dann konnte man die Lehrer nicht direkt fragen, sondern musste erst eine E-Mail schreiben.

30. Hättest du drei Wünsche frei. Was würdest du dir wünschen?
Ich würde mir wünschen, dass meine Familie nie Sorgen hätte. Außerdem würde ich mir Gesundheit für alle wünschen. Als dritten Wunsch hätte ich, dass es Frieden auf der Erde gebe.

31. Was würdest du gern auf dieser Welt noch verbessern?
Dass es allen Menschen gut geht und alle gesund sind. Außerdem würde ich noch wollen, dass alle gleich behandelt werden.

32. Noch etwas Aktuelles. Wir haben Sommer. Welche Eissorte magst du am liebsten?
Cookies, Stracciatella oder Oreo.

Zum Buch:
https://www.leseschau.de/178

Bereits geführte Interviews:
Sebastian Scherer, 12 Jahre, Ahrensburg
Emilia Böhme, 14 Jahre, Freiberg
Aidan Nocker, 13 Jahre, Runkel-Schadeck
Allegra Bosch, 15 Jahre, Ludwigshafen am Rhein
Lea Kardov, 17 Jahre, Drogheda, County Louth, Irland


Das nächste Interview wird es am 24.9.2020 geben. Dann stellen wir Johanna, 14 Jahre aus Großbeeren vor.