Header-Bild
← Zurückgehen
Buchvorstellung 8.12.2019 Buchvorstellung 8.12.2019Buchvorstellung 8.12.2019Buchvorstellung 8.12.2019
Buchvorstellung 8.12.2019

"Ist das Fahrrad rot, ist bald jemand…?"

Heute ist der 2. Advent. Mit der heutigen Buchvorstellung entführen wir euch in ein kleines ungarisches Dorf Namens Bócsa. Dort spielt die Geschichte des Mädchens Natalie, welches ihr Fahrrad verliert. Damit sie es wieder bekommt, muss sie einige sehr "gemeine" Aufgaben lösen... Ein sehr heiteres Buch – direkt aus dem Leben!
Zum Buch:
Der Titel „Ist das Fahrrad rot, ist bald jemand…?“ wirft viele Fragen auf. „Wie endet die Frage“, wird sich jeder fragen. Es gibt unzählige Möglichkeiten:

… ist bald jemand rosarot.
… ist bald jemand in Not.
… ist bald jemand tot.
… ist bald jemand ein Idiot.
… ist bald jemand ein Pilot.
… ist bald jemand auf dem Boot.
… fett wie´n Brot.

Natalie, ein junges Mädchen, wohnt zusammen mit ihren Eltern und ihrer besten Freundin Marlene in einem kleinen Dorf. Aber Natalie wird es im Dorf nicht leicht gemacht: Sie bekommt Drohbriefe, ihrer besten Freundin passiert ein Unglück und sie gerät in viele unerwartete Situationen. Sogar ihr Leben scheint auf dem Spiel zu stehen.
Das Buch beschreibt neben der spannenden Geschichte das typische Dorfleben. So gibt es eine Menge Tiere, es gibt den Typischen Dorfladen mit dem sehr unsympathischen Inhaber und noch vieles mehr lädt zu einem echten Lesevergnügen ein. Das Buch ist modern und leicht geschrieben und somit wunderbar für Jugendliche geeignet.

Zum Buch:
https://www.leseschau.de/1


Unabhängig von der Buchvorstellung gibt es bei der heutigen Gutschein-Aktion 3x 2 Euro zu gewinnen.

Wer heute an der Verlosung mitmachen möchte, sollte eine E-Mail mit dem heutigen Datum an uns senden: info@Leseschau.de

Die drei Gewinner werden per Mail benachrichtigt und erhalten den Gutschein von 2 Euro mit der entsprechenden Buchauswahl – also drei Überraschungsbüchern.
Zu jeder Gutschein-Buchbestellung gibt es natürlich noch eine kleine Überraschung. Es ist ja schließlich Adventszeit.

Eure www.Leseschau.de

Nach oben ↑